Storck

Betriebsgastronomie | Vesper Bestellung
Die Mitarbeiter von Storck haben die Möglichkeit zur Vorbestellung von Lebensmitteln im Catering. Diese Vorbestellung musste bisher vor Ort abgegeben und direkt bar bezahlt werden. Eine Nach-, Um- oder Abbestellung, Bestellung für mehrere Tage oder Bezahlung über die Entgeltabrechnung war nicht möglich.

Ziel des Projektes war die vollständige Digitalisierung des Bestellprozesses. Auf der Seite der Besteller wurde dazu die qnips-Whitelabel-App sowie das HTML5-Bestellfrontend eingesetzt. Auf der Seite des Caterings eine eigene Android basierte Kommissionier-App, die einen Industrieetikettendrucker steuert. So bekommt jede Bestellung ein Etikett mit Daten wir „Namen des Bestellers”, „Lieferort” und „Inhalt inkl. Allergenen“.
Storck Vorbestellen

Identifikation
per Touch

In der Werkshalle legen die Mitarbeiter einfach Ihren Werksausweis auf einen NFC-Leser und rufen so automatisch den Webshop auf.

Nach dem Entfernen des Ausweises wird die Bestellung automatisch gespeichert und kann jederzeit wieder aufgerufen werden.

Die Storck Whitelabel-App

Bequem aus
Bus und Bahn

Per Whitelabel-App kann auch einfach bestellt werden wenn es die Zeit zulässt: Aus der Bahn, dem Bus oder beim Warten in der Schlage im Supermarkt.

Bei ungeplanter Abwesenheit kann der Mitarbeiter die Bestellung jederzeit bequem per App stornieren.



Mehr Informationen


Kontakt

Hier können Sie uns erreichen:

E-Mail: info@qnips.io
Tel.: 0511 – 165899-0